22.12.2019 15:40 - AUF DER WEILHARTSTRASSE L501

VERKEHRSUNFALL AUFRÄUMARBEITEN AUF DER WEILHARTSTRASSE L501

Am 4. Advent wurden die Feuerwehren Ach und Hochburg zu Aufräumarbeiten nach einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.
Ein PKW,von Tarsdorf kommend, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralles brach der Gipfel des Baumes ab und kam neben dem Unfallfahrzeug zum Liegen.

Bei unserem Eintreffen befand sich der Fahrzeuglenker bereits nicht mehr im Unfallfahrzeug und wurde im Krankenwagen des ÖRK durch die Sanitäter erstversorgt.

Die Aufgaben der Feuerwehren beschränkten sich trotz der Schwere des Unfalles Gott sei Dank „nur“ auf das Absichern der Unfallstelle, das Binden der ausgelaufenen Betriebsstoffe, sowie das Vorbereiten des Fahrzeuges für den Abtransport durch ein Abschleppunternehmen.

Da dieser Einsatz unmittelbar vor der Friedenslichtübergabe Hochburg-Ach / Burghausen war und auch ausreichend Einsatzkräfte zur Verfügung standen, konnten einige Kameraden zur Friedenslichtübergabe aufbrechen, um auch an dieser tollen und wichtigen  Veranstaltung in unserer Heimatgemeinde teilzunehmen.

FF- Ach

FF-Hochburg

Rettung mit einem  Krankenwagen

Polizei

Abschleppunternehmen