Es weihnachtet sehr ­čÄä

Schon fast traditionell ist die letzte ├ťbung im Jahr die Weihnachts├╝bung. Auch heuer haben wir uns daf├╝r wieder etwas Ungew├Âhnliches ├╝berlegt. Und so machten sich die ├ťbungsteilnehmer auf den Weg – nicht nach Betlehem, sondern zu ihren Angeh├Ârigen, die entweder ÔÇ×planm├Ą├čigÔÇť bei unseren Montags├╝bungen oder auch urpl├Âtzlich bei Eins├Ątzen auf ihre Partnerin oder ihren Partner verzichten und uns den R├╝cken frei halten, damit wir jederzeit ausr├╝cken k├Ânnen, wenn unsere Hilfe gefragt ist.

Jedem und jeder Daheimgebliebenen wurde ein Becher Gl├╝hwein frei Haus zugestellt und vom jeweiligen Partner im Blaulichtschein ├╝berreicht als symbolische Wertsch├Ątzung, dass uns sehr wohl bewusst ist, dass zum Funktionieren der ÔÇ×gro├čen FeuerwehrfamilieÔÇť die eigene Familie, die eigene Partnerschaft ein unheimlich wichtiger Punkt ist.

Nochmals an dieser Stelle einen sehr herzlichen DANK an alle Familienangeh├Ârigen unserer Feuerwehrleute der Feuerwehr Ach an der Salzach f├╝r ihre Unterst├╝tzung!

Fotos: ┬ę´ŞĆFeuerwehr Ach