­čÄäT├╝rchen 22: Atemluftflaschen – 22 St├╝ck

Die Feuerwehr Ach hat insgesamt 22 Atemluftflaschen im Inventar.

Die Flaschen sind daran zu erkennen, dass sie gelb sind und zwei CE-Kennzeichnungen besitzen. Eine Kennzeichnung steht f├╝r den Flaschenhersteller und f├╝r die gesamte Baugruppe Atemluftflaschen. Ein sogenannter Flaschen-T├ťV muss alle f├╝nf Jahre erfolgen.┬áDiese Flaschen d├╝rfen rein f├╝r Atemschutzger├Ąte in Gebrauch genommen werden.

Der Atemschutzger├Ątetr├Ąger erh├Ąlt durch die Atemluftflaschen ├╝ber die Maske Luft und ist so vor Gefahren wie Kohlenmonoxid und Sauerstoffmangel gesch├╝tzt.

Bei einem Transport ist darauf zu achten, dass die Flaschen in einer Flaschentransportbox gesichert werden und nicht im Fahrzeug unkontrolliert umherfallen.

#wasmachtdiefeuerwehr

Fotos: ┬ę Feuerwehr Ach