b FF Ach/Salzach

FF Ach/Salzach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Beim 6. Franz Wagner Gedenkbewerb hat die Feuerwehr Ach/Salzach mit 15 Kammerad(inn)en teilgenommen.
Angefeuert von den mitgereisten Achern, konnten in der Gästewertung im Einer und im Zweier, alle Stockerlplätze von Kammerden der Acher Zillenfahrer belegt werden.

Funkleistungsabzeichen in Silber:

Am Freitag, den 07. April 2017 fand in Linz an der Feuerwehrschule der 38. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber statt. Hier traten von unserer Wehr Karin und Roland Hochertseder  unter insgesamt 261 Teilnehmern aus ganz Oberösterreich  an.  Beide meisterten die Herausforderungen mit Bravour und sind somit stolze Besitzer des begehrten Abzeichens. Hiermit steht der Teilnahme beim Bewerb um das Goldene Funkleistungabzeichen im nächsten Jahr nichts mehr im Wege. Herzlichen Glückwunsch!


weiterlesen



Finnentest:

Am 25.02 und 24.03. wurde der ab 2017 verpflichtende Atemschutzleistungstest (auch Finnentest genannt) durchgeführt. Dieser besteht aus 6 Stationen.

Alle Stationen sind unter schwerem Atemschutz unter Einhaltung einer strengen Zeitvorgabe zu bewältigen.
Einmal mehr haben die Acher Atemschutzträger ihren guten Fitnessgrad unter Beweis gestellt, und so haben 12  der gesamt 18 Feuerwehrkameraden den Finnentest bereits positiv abgeschlossen.

weiterlesen

33. Bewerb um das Goldene Funkleistungsabzeichen

Hier trat von unserer Wehr, Manuel Wimmer als Einziger aus dem Abschnitt Wildshut unter insgesamt 225 Teilnehmern aus ganz Oberösterreich  an, um das in den letzten Wochen bei zahlreichen Vorbereitungsabende erworbene Wissen unter Beweis zu stellen. Manuel meisterte die Herausforderungen hervorragend und wurde Bezirksbester!
Herzlichen Glückwunsch!

Abschnittsatemschutzübung in Hackenbuch:
Folgende Aufgabenstellung musste von unserem Atemschutzrupp (Tobias Zadny, Richard Strametz und Fabian Wasner) bewältigt werden:
Das Gebäude war über das 2. Obergeschoß mit einer Leiter zu besteigen. Anschließend gab es Theoriefragen, die gelöst und per Funk übermittelt werden mussten. Dann galt es ein verletzte Person / Gasflasche zu Retten/Bergen.
Am 07.01.2017 fand die Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ach/Salzach statt. Insgesamt wurden 2016 mehr als 9500 Stunden von unseren Kameradinnen und Kameraden in den verschiedensten Bereichen geleistet.
Es waren insgesamt 58 Einsätze wobei 38 Personen und 7 Tiere gerettet wurden, hierfür standen die Kameradinnen und Kameraden der FF Ach/Salzach 1120 Stunden im ehrenamtlichen und unentgeltlichen Einsatz!

Gratulation zum 70. Geburtstag
Am 03. März 2017 feierte unser langjähriges Mitglied Ernst Deubler seinen 70. Geburtstag.
Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Ach an der Salzach überbrachte dem Jubilar die besten Glückwünsche zu seinem Ehrentag.

Neues Team für Jugendarbeit !!!

A
uf diesem Weg möchten wir das neue Team für die Jugendarbeit unserer Feuerwehr vorstellen. Die Funktion des Jugendbetreuers übernimmt Richard Strametz mit Unterstützung von Karin Hochertseder und Manuel Wimmer als Jugendhelfer/in.

Unser Team ist auf der Suche nach motivierten und begeisterten Jugendlichen.
Kennt ihr in eurem Freundes-/ Bekanntschafts-/ und Familienkreis Jugendliche, die zwischen 9-16 Jahren sind und bei denen ihr euch vorstellen könnt diese für die Jugendfeuerwehr gewinnen zu können??
Wenn ja, dann setzt euch bitte mit uns in Verbindung!!

 
Suchen
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü